Main area
.

Ziel

Die Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung der Problematik rund um das Thema Substanzmissbrauch ist vor allem aus gesundheitlicher Sicht im Fitness- und Freizeitsport von großer Bedeutung, da die meisten Probleme häufig durch Fehlinformationen entstehen und die Risikofaktoren und Langzeitfolgen, wie z.B. Organschäden, Herz-Kreislauf Erkrankungen bis hin zu einer verkürzten Lebensdauer, nicht bedacht werden.

Die NADA Austria hat daher seit Jänner 2018 mit dem Gütesiegel-Programm für Fitnesscenter einen neuen Fokus gesetzt und hat sich so zur Aufgabe gemacht im Fitness- und Freizeitsport die Bewusstseinsbildung zu den Themen Gesundheit, Substanzmissbrauch, Risikofaktoren, Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel gemeinsam mit den Fitnessstudios als Partnern des sauberen Sports zu stärken.

Ziel ist es, durch die österreichweite Informations- und Aufklärungsarbeit Mitglieder und deren TrainerInnen und BetreuerInnen als Multiplikatoren und Vorbilder für den sauberen Sport zu gewinnen.
Wenn Ihr Fitnesscenter ein Partner des sauberen Sports werden möchte, können Sie sich direkt an die NADA Austria wenden.

Mag. Michael Lienbacher kommt gerne ein erstes Informationsgespräch bei Ihnen im Studio vorbei. (m.lienbacher@nada.at, 0664 88468678)